Naturheilpraxis Sano - Mens sana in corpore sano
Die Cranio Sacral Therapie


Was ist eine Cranio Sacral Therapie?
 
Die Cranio-Sacrale Körperarbeit ist eine sehr feine und tiefgehende Behandlungstechnik. Sie eignet sich alleine oder unterstützend bei den unterschiedlichsten Beschwerden, wie zum Beispiel bei:

~ Konzentrationsschwäche
~ Lernschwierigkeiten
~ Schlafstörungen
~ Nervosität
~ Migräne
~ Streß
~ Kopfschmerzen
~ Ischiasproblemen
~ Rückenproblemen
~ Gelenkbeschwerden
~ Nackenverspannungen
~ Symptomen nach Operationen
~ Seh- u. Kiefergelenksbeschwerden
 

Wie funktioniert Cranio?

Über den Kreislauf der Rückenmarksflüssigkeit werden wichtige Informationen
vom Gehirn an das Körpersystem weitergeleitet, damit es einwandfrei funktionieren
kann. Ist der "Cranio-Sacrale Rhythmus" gestört, werden die lebenserhaltenden
Impulse nicht mehr richtig weitergeleitet. Hier reaktiviert CSK-Arbeit mit sanften
Berührungen und Haltegriffen die Beweglichkeit der Faszien (Bindegewebe), der Wirbelsäule und der Schädelknochen, wodurch von innen heraus alte Muster und Blockaden aufgelöst werden können. Cranio-Sacrale Körperarbeit ist geeignet für Menschen jeden Alters und auch besonders gesundheitsfördernd für Schwangere und Neugeborene.


Was ist Cranio-Sacrale Körperarbeit?

Die Bezeichnung "Cranio-Sacral" bezieht sich auf die funktionelle Einheit zwischen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein), innerhalb des Kopfes und der  Wirbelsäule. Die Hirn- und Rückenmarkshäute werden ständig bewegt: sie dehnen sich aus und ziehen sich wieder zusammen. Diese Bewegung macht den "Cranio-Sacralen Rhythmus" aus.


Die Auswirkungen der Cranio Sacral Therapie

Die Auswirkungen von Cranio-Sacraler Körperarbeit sind äußerst vielschichtig, so wie die Menschen, die sie in Anspruch nehmen. Der Mensch findet seine Mitte (wieder).
 

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint